Jetzt, wo uns der Frühling endgültig erreicht hat, ist doch die perfekte Zeit, um draußen aktiv zu sein und die Sonne zu genießen. Wo könnte man das besser tun, als bei einem entspannten Sport wie Golf. Für die Golffans unter euch, haben wir hier die aktuellen und wichtigen Informationen über das Golfen im schönen Zell am See.

Der Golfclub Zell am See- Kaprun garantiert ein Golferlebnis zwischen Gletscher, Berg und See. Der Club befindet sich in der Golfstraße 25 und die perfekte Anbindung an das Verkehrsnetz und das malerische Alpenpanorama machen eine Anfahrt mit dem Auto zur angenehmen Sightseeing-Tour. Auch von unserem Hotel „Grüner Baum“ ist der Golfclub optimal zu erreichen und man kann eine Zeit von ca. 10-15 Minuten Anfahrt einberechnen.

Für ein angenehmes Spielen müssen die Golfetikette und die Spielbedingungen beachtet werden. Insgesamt kann man 15 Golfcarts verwenden.
Außerdem gibt es auf dem Golfclub Zell am See- Kaprun einen Golfbutler namens Walter. Dieser ist behilflich beim Tragen der Bags zwischen Parkplatz und Golfplatz, gibt Tipps auf der Runde, ist mit Sonnen- und Mückenschutz unterwegs und bringt auf Wunsch Getränke und Imbisse auf den Platz. An heißen Sommertagen ist Walter mit erfrischenden Tüchern am Weg um den Spielerinnen und Spielern zu niedrigen Scores zu verhelfen.
Wenn man eine Pause braucht und ein gutes Mittagessen verzehren möchte, lädt das Restaurant am Golfplatz zum Genießen ein. Das Lokal bietet die perfekte Location für Familienfeiern und Firmenfeiern. Bei einem herrlichen Panorama kann man ein gutes Glas Wein genießen oder kulinarische Schmankerl aus nationaler und internationaler Küche zu sich nehmen.

Wenn Sei bei uns im Hotel „Grüner Baum“ Gast sind, kommen Sie in den Genuss eines 10 % Rabatt auf das reguläre Greenfee, da wird ein Partnerbetrieb des Golfclubs sind. Spielerinnen und Spieler mit Handicap 36-54 wird empfohlen von den orangen (Frauen) oder den blauen (Männer) Abschlägen zu spielen. Die zwei 18-Loch Plätze eignen sich aufgrund des flachen Geländes und sechs verschiedener Abschlagsmarkierungen hervorragend für Anfänger als auch geübte Golfer.
Es werden alle Spielerinnen und Spieler gebeten, sich vor der ersten Runde beim Sekretariat anzumelden und einen aktuellen Clubausweis vorzulegen um die Startzeit zu bestätigen. Die Bags und Trolleys können gemütlich in dem Caddyraum im Untergeschoss des Clubhauses abgestellt werden und zum Abschlagen vor der Runde kann man die Drivingrange mit 40 Range-Abschlägen und ihr weitläufiges Übungsgelände benutzen.

Egal ob man Anfänger ist, oder ein geübter Golfer – der Head Pro Evan Teplitsky hat in seiner Golfschule für jeden die passenden Tipps und bringt Sie auf Vordermann.
Es können sich auch jederzeit ganz einfach Leihschläger und Trolleys ausgeliehen werden.

Hier aktuellen Preise finden Sie hier:
https://www.golf-zellamsee.at/de/greenfees/preise/

Zum Abschluss ist noch der Ski und Golf World Championship zu erwähnen. Eine geniale Kombination: Auftakt mit Riesentorlauf am Kitzsteinhorn und an den Folgetagen Golfturnier am Golfplatz Zell am See-Kaprun. Mit einem Riesentorlauf auf dem Kitzsteinhorn Gletscher werden die Championships eröffnet, gefolgt von zwei Golfrunden in Zell am See. Zum Ergebnis des Skirennens wird die Schlaganzahl der beiden Golfrunden in einer Kombiwertung addiert. Chancenlos, wer nur eine Sportart gut beherrscht. In den vergangenen Jahren waren zahlreiche Sport-Promis wie Kalle Palander, Bode Miller, Thomas Sykora, Björn Einar Romören, Reinfried Herbst und Werner Franz am Start.

In diesem Sinne wünscht das Team vom „Hotel Grüner Baum“ euch ein entspanntes und erfolgreiches Golfen.